DIE GRÜNEN Plus

Filmabend: Zeit für Utopien

Von: Christiane Maringer (6.3.2019)

Start zum Thema Nachhaltigkeit in Purkersdorf

Bevor uns die allgegenwärtigen Krisen und Katastrophen endgültig zum Verzweifeln und damit zum Schweigen bringen, starten drei Stadträtinnen in Purkersdorf ein ressortübergre­ifendes Projekt, das hoffentlich viele Nachahmer*innen findet.

Viel zu lange beherrscht bereits Perspektivlosigkeit die Politik. Es gibt aber genug Ideen, Projekte und Bewegungen, die zeigen, dass es gute und machbare Alternativen zur Zerstörung unserer Zukunft gibt. Dieser Reichtum an Ideen braucht Raum, damit sie umgesetzt werden und wachsen können. Dazu ist es Zeit auf allen Ebenen und in vielfältigen Formen zusammen zu arbeiten. Daher nahmen wir die Initiative von SRin Ingrid Schlögl mit Freude auf und tragen mit eigenen Ideen und Inhalten dazu bei, dass sie weiter geführt wird.

Zum Beginn zeigen die drei Purkersdorfer Stadträtinnen Ingrid Schlögl, Beatrix Kaukal und Christiane Maringer am 21. März 2019 zeigen um 19.30 Uhr den Film "Zeit für Utopien“ mit anschließender Diskussion mit dem Regisseur Kurt Langbein in der Bühne Purkersdorf.
Der besondere Wert in dem Film besteht darin, lebensbejahende, positive Beispiele, wie wir mit Ideen und Gemeinschaftssinn viel erreichen können. Denn es gibt auch im 21. Jahrhundert Gesellschaftsmo­delle um die es sich zu kämpfen lohnt!
Eintritt frei!

Schwerpunkt Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit gehört zu den großen Schlagworten unserer Zeit. Neuzeitliche Phänomene wie Umwelt- und Luftverschmutzung, Zerstörung von Lebensraum und der Klimawandel verdeutlichen uns Tag für Tag schmerzlich, dass unsere westliche Lebensweise im Überfluss ein Ablaufdatum haben muss.
Ein schonender Umgang mit natürlichen Ressourcen und ein neues Bewusstsein zur Wichtigkeit des Erhalts von natürlichen Lebensräumen muss sich in unserer Gesellschaft etablieren. Das ist vielleicht der wichtigste Auftrag an die Politik von heute, aber es ist auch ein Auftrag an alle BürgerInnen. Ressortübergre­ifende Zusammenarbeit

In Purkersdorf haben wir verstanden, dass wir uns jetzt mit diesem Thema auseinandersetzen müssen. Da Nachhaltigkeit ein interdisziplinäres Thema ist, das die unterschiedlichsten Lebensbereiche betrifft, war es uns wichtig, das Thema auch interdisziplinär zu behandeln.
Also haben wir uns entschlossen, in Zusammenarbeit zwischen drei verschiedenen Ressorts, 2019 einen Themenschwerpunkt Nachhaltigkeit zu machen und laden Sie ein, sich bei unterschiedlichen Veranstaltungen zu informieren und auch ihre Meinung einzubringen.

Aus den Ressorts für
Kultur und Wissenschaft: StR Ingrid Schlögl
Bildung und Familie: StR Beatrix Kaukal
Umwelt, Energie und Verkehr: StR Christiane Maringer


21.03.2019 19:30 h bis 22:00 h
Die Bühne Purkersdorf
Karte wird geladen....

Abonniere unseren Newsletter!

Aktuelles:


Neues Lichtkonzept
(19.2.2019)

...mehr


Warum ich den GRÜNEN beigetreten bin
(28.1.2019)

...mehr


Effektives, kostengünstiges Licht, wo wir es haben wollen
(7.12.2018)

...mehr


Viel Lärm um Laubbläser im Ortsgebiet
(4.12.2018)

...mehr


Energiebuchhaltung zeigt Defizite auf
(2.12.2018)

...mehr

© 2019 bei "Die Grünen Plus - Purkersdorf"
U